zurück

Der Deilenaar- und Schwarzgrannen-Club wurde 1991 gegründet und hat derzeit 21 Mitglieder. Züchter dieser Rassen sind bei uns jederzeit willkommen.

Die Clubmitglieder treffen sich in der Regel zwei mal jährlich zu ihren Versammlungen. Im Mittelpunkt stehen hierbei die beiden beschriebenen Rassen. Tierbesprechungen, aktuelle Standardänderungen und ähnliches stehen vorrangig auf dem Programm. Dies bedeutet, dass man sich mit der Rasse wesentlich intensiver beschäftigt als im Heimatverein. Weitere Vorteile sind der Zuchttieraustausch, gemeinsame Zuchtprogramme, Festlegung von Anträgen zu Standardänderungen, aktuelle Probleme und vieles mehr.

Daneben kommt die Kameradschaft natürlich nicht zu kurz, doch im Vordergrund steht die Verbesserung der Rasse und der Leistungsvergleich in- und außerhalb des Clubs.

Das Zuchtjahr beinhaltet jeweils eine Clubschau. Diese findet in der Regel im Oktober statt. Üblicherweise findet jedes zweite Jahr eine Ausstellung in Baden-Württemberg statt. In dem jeweiligen anderen Jahr findet eine offene Clubschau statt. Die Austragungsorte sind dann im Wechsel: Sachsen, Bayern, Hessen, Württemberg-Hohenzollern.

 

zum Aufnahmeantrag